Nordeon GmbH, Springe restrukturiert das Unternehmen in Eigenverwaltung

Angesichts der widrigen Marktumstände im Zusammenhang mit der rasanten Ausbreitung des neuartigen Coronavirus haben wir uns entschlossen, unser Unternehmen neu aufzustellen und ein Restrukturierungsverfahren zu durchlaufen.

Die Eingabe eines Antrages auf Anordnung der Restrukturierung in sogenannter Eigenverwaltung wurde am Freitag beim Amtsgericht Hameln eingereicht. Die Eigenverwaltung wurde vom Gericht bestätigt und betrifft ausschließlich die Nordeon GmbH, Springe.

Dieser Schritt ist uns nicht leicht gefallen, erscheint jedoch zwingend notwendig, um den Markterfordernissen des professionellen Beleuchtungsmarktes und insbesondere auch unserer Verantwortung Ihnen und unseren Arbeitnehmern gegenüber vollständig gerecht zu werden. Das Verfahren hat keine wesentlichen Einschränkungen auf unseren Geschäftsbetrieb und die Produktion wird fortgeführt. Kundenaufträge werden weiter mit hoher Sorgfalt bearbeitet und entsprechend ausgeliefert.

Das Eigenverwaltungsverfahren bietet uns die Möglichkeit, mit unserer erfahrenen Mannschaft die Restrukturierung des Unternehmens voran zu treiben, ohne den operativen Prozess von Produktion und Verkauf zu unterbrechen.

Wir sind zuversichtlich, dass wir gestärkt aus dem Verfahren hervorgehen und Ihnen auch zukünftig alle Beleuchtungslösungen anbieten können, die uns bereits jetzt auszeichnen. Für diesen Weg und unsere Zukunft rechnen wir fest mit Ihrer Unterstützung und bedanken uns bereits jetzt für Ihre Treue.


‹ Weitere Nachrichten